top of page

LHC Cottbus hat Aufstieg in eigener Hand

mic

27. Apr. 2024

Cottbuser Handballer mit Sieg / Werder verliert / Heimspiel am 4. Mai entscheidet

Der Traum vom Aufstieg in die dritte Liga ist für den LHC Cottbus zum Greifen nahe. Die Handballer gewannen ihr Auswärtsspiel in Ludwigsfelde mit 32:26 (18:14). Tabellenführer GW Werder verlor sein Spiel in Berlin mit 34:35. Mit einem Sieg am letzten Spiel in der Lausitz-Arena steigt der LHC auf. Anpfiff am Samstag, 4. Mai, ist 19 Uhr (Einlass ab 17 Uhr). Online-Tickets können ab sofort erworben werden.


Nach einer kämpferisch und spielerisch starken Leistung gewannen die Cottbuser beim Tabellendritten Ludwigsfelde souverän. Dabei war der Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, enorm hoch.


War die Anfangsphase noch ausgeglichen, setzten sich die Lausitzer ab der zehnten Minute langsam ab. Das Angriffsspiel war sehr variabel. Sieben verschiedene Spieler trafen für den LHC in der ersten Viertelstunde. Ludwigsfelde hatte auf das sichere Kombinationsspiel kaum eine Antwort. Mit einer Vier-Tore-Führung für den LHC ging es in die Halbzeit.


In den ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte machten die Cottbuser scheinbar den Sack zu. Sie nutzten eine Zwei-Minuten-Strafe des Gegners aus und zogen auf 22:16 davon. Doch Ludwigsfelde zeigte eine starke Kämpfermentalität. Sie holten Tor um Tor auf. In der 54. Minute stand es plötzlich nur noch 27:26 für Cottbus. Doch dieses Mal behielten die Lausitzer die Nerven. Sie erzielten fünf Tore in Folge zum völlig verdienten 32:26 Sieg. Bester Torjäger bei Cottbus waren Nicola Kuhlmey und Kastriot Jupa (jeweils sechs Treffer).


Derweil verlor Tabellenführer GW Werder sein Spiel dramatisch acht Sekunden vor Schluss. Die Blütenstädter führten dabei noch zwei Minuten vor Schluss mit zwei Toren. Aufgrund des gewonnen direkten Vergleichs ist der LHC Cottbus nun Tabellenführer der Oberliga Ostsee-Spree. Gewinnt der LHC das letzte Heimspiel am kommenden Samstag, 4. Mai, ab 19 Uhr, ist der lang ersehnte Aufstieg perfekt.


Der Ticketverkauf für die Partie ist längst gestartet. Wer sicher gehen möchte, einen Platz in der Lausitz-Arena zu ergattern, sollte sich frühzeitig ein Online-Ticket sichern. Alle Informationen und den Link finden Sie auf der LHC-Internetseite unter: www.lhc-cottbus.de/tickets.

bottom of page