top of page

B-Jugend startet erfolgreich in die Rückrunde

red

5. Dez. 2023

Cottbus gewinnt bei NARVA Berlin

Am vergangenen Sonntag, den 3.12., startete die Rückrunde der Regionalliga Nord/Ost. Das Hinspiel gewannen die Cottbuser, deshalb reisten sie mit großen Erwartungen nach Berlin.


Die Lausitzer starteten sehr gut in die Partie und stellten nach 5 Minuten auf 0:5. Dafür ausschlaggebend war eine sehr gute Abwehr- und Torhüterleistung, dadurch kamen sie ins Tempospiel und schafften es nach 10 Minuten mit 2:9 zu führen. Dies setzte sich in der 1. Halbzeit fort und führte zum Halbzeitstand von 8:15 für den LHC.


In der zweiten Halbzeit verloren die Cottbuser ihre Spannung und Intensität, dadurch wechselte das Momentum auf die Seite der Gastgeber. Diese kämpften sich Tor für Tor zurück. In dieser Phase machten die Cottbuser zu viele individuelle Fehler und ließen zu viele Wurfchancen liegen. Im Laufe der Zet fingen sie sich wieder etwas und schafften es schlussendlich die Partie mit 22:24 zu gewinnen.


Am Ende sahen die Zuschauer zwei verschiedene Halbzeiten, dies gilt es aufzuarbeiten und weiterzuentwickeln damit es in Zukunft ein souveräneres und konstanteres Auftreten wird.


Trainerstimme: Das Spiel zeigt ganz klar unsere Stärken und Schwächen. Leider schafften wir es zum wiederholten Mal nicht, unser Spiel konstant durchzuziehen. Dennoch hatten wir viele gute Aktionen in der ersten Halbzeit, die zeigten, was wir eigentlich können.

bottom of page