top of page

Heimsieg gegen Welzow

red

11. Dez. 2023

Cottbuser B-Jugend weiblich gewinnt 18:15

In der Lausitz Arena wurden die Gäste aus Welzow empfangen. Der LHC musste krankheitsbedingt auf einige Spielerinnen verzichten. Dennoch kam die Mannschaft durch einen Dreierpack von Lara stark ins Spiel. Zudem spielten die Cottbuser eine sehr solide Abwehr. Nach einer Viertelstunde schlichen sich erneut zu viele technische Fehler ein und verhinderten ein größeres Torepolster. Beim Spielstand von 11:8 ging es in die Kabinen.


Die zweite Spielhälfte lief zunächst gut an. Beim Spielstand von 14:10 wurde die Ordnung leider unterbrochen. Nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters wurde Hallensprecher Sandor Szanyi seines Platzes verwiesen. Aus dem Welzower Block, der unmittelbar hinter der Cottbuser Bank versammelt war, wurden unschöne Kommentare gegen die Unparteiischen hörbar, wodurch die Cottbuser Trainerbank die gelbe Karte sah. Dass die Zwischenrufe gar nicht von der LHC-Bank kamen, blieb zunächst Nebensache und Sandors Aufklärungsversuche, endeten mit einem Platzbverweis


Dies brachte nicht nur bei den Zuschauern Unruhe ins Geschehen. Die Lausitzer vergaben plötzlich massiv die Chancen vor dem Welzower Tor. Von 8 Strafwürfen konnten lediglich 3 verwandelt werden. Somit wurde es nochmal sehr eng. Welzow kam bis auf ein Tor heran. Jedoch konnten sich unsere Mädels wieder rechtzeitig fangen und gewannen das Spiel mit 18:15. 


Am kommenden Wochenende geht es dann zum letzten Spiel des Jahres in die Sängerstadt Finsterwalde. 

bottom of page