B-Jugend mit knapper Auswärtsniederlage in Dresden.

Die Jungs von Trainer Bedzikowski fanden nur schwer ins Spiel und mussten schon früh in der Partie einem 6 Tore Rückstand hinterherlaufen. Doch die Jungs des LHC gaben nicht auf und verkürzten den Rückstand zur Halbzeit auf 2 Tore (15:13). Die zweite Halbzeit startete ähnlich wie die 1. Halbzeit. Die Gastgeber zogen nämlich erstmal auf ein 5 Tore Vorsprung weg, doch dieser hielt nicht lange an. Innerhalb von 4 Spielminuten glichen unsere Jungs das erste mal seit der 1. Spielminute wieder aus. (20:20, 40. Min)
Die letzten 10 Spielminuten waren eine echte Schlacht. 1x Gelb, 4x 2min- Strafe, 1x Rote Karte. Mehr muss man wahrscheinlich nicht sagen.
Doch der Gastgeber aus Dresden nutzte die letzten 10 Minuten trotzdem einfach effektiver und warf 3 Tore. Beim LHC hingegen konnte nur Bennet Heine noch was dagegen setzen. Er warf noch 2 seiner insgesamt 12 Tore. Doch das reichte am Ende leider nicht.

Nächstes Spiel: 19.09. , heim gegen ThSV Eisenach

Kissel, Gerntke, Küch (3), Heine (12, 1/1), Mrosk, Horsford, Hidy, Zimmermann (2), Rau (1), Mielke (2), Oertel (2), Duner

B-Jugend mit knapper Auswärtsniederlage in Dresden.