B-Jugend siegt verdient gegen Rivalen aus Potsdam!

Cottbus gegen Potsdam. Das El Clásico in Brandenburg. Mehr muss man dazu wahrscheinlich nicht sagen. Die Potsdamer sind bis dato mit 2 Siegen und 1 Niederlage aus 3 Spielen in die Saison gestartet. Bei unseren Jungs lag das Spiel gegen die Stiere natürlich nicht nur noch in Beinen, sondern natürlich auch im Kopf. Doch das sollte an diesem Tag keine Rolle spielen. Mit großer Unterstützung von anderen Handballern und Sportschülern im Rücken starteten die Jungs von Trainer Bedzikowski gut ins Spiel. Die Führung ging von Anfang an in die Hände der Cottbuser und wurde über das gesamte Spiel nicht hergegeben. Bis kurz nach der 1. Halbzeit kämpften sich die Potsdamer immer wieder ran, konnte auch ein ums andere Mal den Ausgleich erzielen, doch für die Führung hat es nicht gereicht. Immer setzten die Cottbuser wieder einen nach und die Halle tobte natürlich. Doch in der 34. Spielminute war den Bann gebrochen, eine 3 Tore Führung stand und wurde bis auf eine 5 Tore Führung (18:13) ausgebaut. Auch in den letzten 10 Spielminuten schafften es die Potsdamer nicht mehr gefährlich heranzukommen und so durfte nach dem Abpfiff der verdiente Sieg gefeiert werden. Eine starke Leistung über die gesamten 50 Spielminuten.
Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Nächstes Spiel: 28.11. , auswärts gegen SG. Hermsd.-Waidm.lust

Amsel, Gerntke (1), Küch (4), Mrosk (2), Seifert (3), Horsford (1), Hidy, Zimmermann, Härtel (1), Mielke (3), Kissel, Heine (5), Duner (3)

B-Jugend siegt verdient gegen Rivalen aus Potsdam!