C-Jugend mit Last-Minute-Treffer zum Sieg!

Im 3. Saisonspiel der C-Jugend kam es zum ersten Kracher. Die HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf war nämlich nicht irgendein Gegner, denn zuletzt bezwungen sie den 1. VfL Potsdam und setzten damit ein großes Ausrufezeichen in der gesamten Liga. Hieß für unsere Jungs, voller Fokus! Hier darf man sich keine Fehler erlauben!
Und der Gastgeber startete gut in diese Partie, 3:1 Führung in der 7. Spielminute. Unsere Jungs mussten so langsam Antworten. Und das taten sie auch! 14. Spielminute, Ergebnis gedreht. 4:6 Führung für die Sportschüler. Doch die HSG ließ sich keinesfalls abschütteln und glichen in der 17. Spielminute wieder aus (7:7). Es war ein richtiger Schlagabtausch, keiner schaffte es sich so wirklich abzusetzen.
Halbzeitstand nach einer spannenden ersten Hälfte 10:11 für den LHC.
Die zweite Halbzeit sollte aber nicht wirklich uninteressanter werden. Im Gegenteil! Wie auch schon in der ersten Hälfte legten unsere Jungs immer vor, doch die HSG kämpfte sich immer wieder zurück. Lobenswert auf beiden Seiten waren die Torhüter, welche viele Chancen zunichtemachten. 40. Spielminute die HSG verkürzt auf 16:17. Es folgten die letzten 10 Spielminuten. Crunchtime war angesagt! Und die Jungs von Trainer Giczewski machten es richtig gut. 46. Spielminute 17:20 für den LHC. Doch wer denkt, dass diese Führung doch reichen sollte, hat falsch gedacht. 3 Tore in knapp 2 Minuten brachten die HSG in der letzten Spielminute wieder ins Spiel. Letzter Angriff, letzte Sekunde und A. Schmidt macht von rechts Außen den Siegtreffer für den LHC. Spannender hätte diese Partie wirklich nicht mehr sein können. Doch somit kommen die nächsten 2 Punkte aufs Konto vom LHC, welcher weiterhin an der Tabellenspitze steht. Glückwunsch!

Nächstes Spiel: 03.10. , heim gegen HSV Wildau

Köpernick, Georgi, Süßmuth (1), Schmidt (1), Lerbs, Kullmann (2), Mudra (1), Härtel (6), Manthei (4), Leupold, Gstrein, Städter (6), Noack

C-Jugend mit Last-Minute-Treffer zum Sieg!