Knappe Niederlage im ersten Spiel.

Von Beginn an wurde konzentriert im Spielaufbau und in der Abwehr gespielt, sodass nach kurzer Zeit eine Führung herausgespielt wurde. Durch kleinere Fehler bei den D-Junioren schaffte es aber der HC Spreewald, den Rückstand abzubauen und aufzuholen. Bis zur Halbzeit blieb es ein Schlagabtausch auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für Cottbus. Die knappe Führung von der Halbzeitpause wurde über das gesamte Spiel bis zu den Schlussminuten gehalten. Das Spiel der zweiten Halbzeit glich weitgehend dem der ersten Halbzeit. In der Schlussphase des Spiels fehlte aber dem neu zusammnegestellten Team der Cottbuser noch die Erfahrung, um den knappen Vorsprung bis zum Ende halten zu können und somit mussten sie sich in den überaus spannenden Schlussminuten mit einem Endstand von 17:18 leider knapp geschlagen geben.

Knappe Niederlage im ersten Spiel.