Nach über einjähriger Spielpause, trat die neu formierte weibliche C-Jugend des LHC, gegen die Mannschaft aus Welzow an.

Die Mädels begannen das Spiel mit soliden und sehenswerten Angriffen. Leider wurden im Spiel etliche Torchancen ausgelassen, sodass die Germania aus Welzow ihre Toreführung, durch individuelle Klasse, stetig ausbaute.
Dass die Niederlage nicht höher ausfiel, verdankten die LHC Mädchen ihrer starken Torhüterin, die mehrfach tolle Paraden aufzeigte. Am Ende unterlagen die Cottbuser Mädchen mit 22:10.
In der Torausbeute und dem Abwehrverhalten, muss bis zum kommenden Spiel gegen Doberlug-Kirchhain, weiter gearbeitet werden, um die Punkte in Cottbus zu behalten.

Nach über einjähriger Spielpause, trat die neu formierte weibliche C-Jugend des LHC, gegen die Mannschaft aus Welzow an.