Erste Männermannschaft geht mit ausgeglichener Bilanz in die Coronapause

Ein Sieg und eine Niederlage verbuchen die Männer um Trainer Marcus Meier nach zwei Spielen.

Erste Männermannschaft geht mit ausgeglichener Bilanz in die Coronapause

Nach der 27:30 Auftaktniederlage bei der SG OSF Berlin konnte der MTV 1860 Altlandsberg daheim in der Lausitz-Arena mit 31:28 besiegt werden. Alles war für eine spannende Oberligasaison angerichtet, nur Corona wollte nicht mitspielen.

Seit Oktober müssen sich die Cottbuser daher im Heimtraining fithalten. Ob und wie es mit dieser Saison weitergeht ist bislang nicht geklärt. Weiterspielen kommt erst nach ein paar Wochen Mannschafstraining in Betracht, sodass die Zeit langsam davonläuft.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, sofern es etwas Neues gibt.